Über uns

Die Genossenschaft

Viel Bewegung seit 1929

Gründung: 1929
Ertrags-Rebfläche: 183 ha
Mitgliedswinzer: 248
Einzellagen: Schloßberg – südwestl. Steillage mit Vulkanverwitterungsboden
. Castellberg – Rebterrassen mit Löss-Lehmboden
Lagerkapazität: 5 Mio. Liter davon 4 Mio. Liter in Holzfässern u. Edelstahltanks
, 1 Mio. Liter im Flaschenlager
Durchschnittsertrag: 75 – 85 hl/ha
Produkte: Weine, Edelbrände, Edition „Bestes Fass“, Weinessige, Sekt, Secco, Accessoires und Büche

Vinothek: 
Große Schatzkammer mit alten Weinen bis zum Jahrgang 1942

Auszeichnungen: 15 Bundesehrenpreise
Rebsorten:
 Grauer Burgunder, Ruländer: 32 % 
/ Spätburgunder: 34 % / 
Müller-Thurgau: 15 %
 / Weißer Burgunder: 11 %
 / Silvaner: 2 %
 Muskateller, Riesling, Scheurebe
, Gewürztraminer, Chardonnay, u.a. : 6 %